Legalweb.io stellt selbst nur die Plattform, aber keine Plugins für Content Management Systeme (CMS) zur Verfügung.

Offizielle Plugins

Offizielle, von legalweb.io supportete Plugins unserer Integrationspartner:

Weitere Plugins

Weitere, nicht von legalweb.io supportete Plugins von Drittanbietern:

  • ...

Anforderungen an offizielle Plugins

Es steht jedem frei, unter Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von legalweb.io Software zur Weiterverarbeitung der Daten der legalweb.io-API zu entwickeln und zu veröffentlichen. Die Anforderungen an offizielle Plugins stellen dafür eine sinnvolle Richtlinie dar:

API Aufruf

Der Aufruf der API ist nur zum Zweck des Updates zulässig.

GUID

Das Plugin muss beim API Request im HEADER die GUID der Domain übermitteln. Das Plugin hat für Administratoren ein Feld zur Eintragung der GUID bereitzustellen.

Domain und Domain ID

Das Plugin muss dem Administrator ab dem erstmaligen API-Request die zur GUID gehörige Domain und Domain ID anzeigen. Dies erleichtert den Support.

Callback URL

Das Plugin muss beim API Request im HEADER eine öffentlich zugängliche Callback-URL übermitteln. Das Plugin hat die Callback URL entweder selbst festzulegen und zu erzeugen oder für Administratoren eine Möglichkeit zur Festlegung der Callback URL bereitszustellen. Eine zufallsgenierte URL wird empfohlen.

Auto-Update

Das Plugin muss standardmäßig nach Aufruf der Callback URL durch legalweb.io die API aufrufen und im Fall einer neuen Version ein Update durchführen.

Das Plugin darf dem Administrator eine Option zur Deaktivierung dieser automatischen Update-Funktion zur Verfügung stellen. In diesem Fall muss das Plugin den Administrator z.B. via E-Mail oder Backend-Notice über bereitstehende Updates informieren.

Fallback-Update

Das Plugin muss standardmäßig exakt eine Woche nach dem letzten automatischen oder manuellen Update die API aufrufen und im Fall einer neuen Version ein Update durchführen.

Das Plugin darf dem Administrator eine Option zur Deaktivierung dieser Fallback-Update-Funktion zur Verfügung stellen. In diesem Fall muss das Plugin den Administrator z.B. via E-Mail oder Backend-Notice über bereitstehende Updates informieren.

Manuelles Update

Das Plugin muss neben der Auto-Update- und der Fallback-Update-Funktion dem Administrator eine Option eine manuell sofort startbare Update-Funktion zur Verfügung stellen.

Zeitgesteuertes Update

Das Plugin darf zusätzlich wird eine zeitlich steuerbare Update-Funktion bereitstellen (z.B.: einmalig - Datum - Uhrzeit, regelmäßig - Intervall). Das Update-Intervall darf nicht kürzer als 24 Stunden sein.

Notice

Das Plugin muss dem Administrator die jeweils aktuellste Notice mit Link zum Changelog im Backend zur Verfügung stellen. Die Notice muss wegklickbar sein.

Das Plugin soll dem Administrator anzeigen, wie viele Notices seit dem letzten Wegklicken übermittelt wurden.

Daten

Das Plugin muss die von der API übermittelten Daten lokal speichern. Dies stellt sicher, dass die rechtlich verpflichtenden Informationen zum Impressum und zum Datenschutz nicht von der Verfügbarkeit von legalweb.io abhängig sind.

Basisdaten

Das Plugin muss eine Funktion oder einen Shortcode zur Ausgabe der Basisdaten bereitstellen. So können die Basisdaten zentral gewartet werden.

Impressum

Das Plugin muss eine Funktion, einen Shortcode oder eine Seitenauswahl zur Ausgabe des Impressums auf der korrekten Seite zur Verfügung stellen. Das Impressum kann mehrsprachig sowie mit oder ohne H1 bezogene werden.

Datenschutz

Das Plugin muss eine Funktion, einen Shortcode oder eine Seitenauswahl zur Ausgabe der Datenschutz-Information auf der korrekten Seite zur Verfügung stellen. Die Datenschutz-Information kann mehrsprachig sowie mit oder ohne H1 bezogene werden.

Das Plugin muss eine Funktion oder einen Shortcode zur Integration des HTML, des JS, der Config und des CSS des Datenschutz-Popups im Template zur Verfügung stellen. HTML und Config können mehrsprachig ausgegeben werden.

AGB

Das Plugin muss eine Funktion, einen Shortcode oder eine Seitenauswahl zur Ausgabe der AGB und der Widerrufs-Information auf den korrekten Seiten zur Verfügung stellen. Die AGB sowie die Widerrufs-Information können mehrsprachig sowie mit oder ohne H1 bezogene werden.

Das Plugin muss zusätzlich eine Funktion oder einen Shortcode zur Ausgabe (oder alternativ eine Möglichkeit zum Kopieren der Texte) der Checkout-Texte und der Widerrufsrecht-Verzicht-TZexte zur Verfügung stellen. Diese Texte können mehrsprachig bezogen werden.

legalweb.io Badge

Das Plugin muss eine Funktion, einen Shortcode oder ein Widget zur Integration des legalweb.io im Template zur Verfügung stellen. Der Badge kann mehrsprachig bezogen werden.

tl;tr

  • GUID
  • Callback URL
  • Update
    • Auto-Update
    • Fallback-Update
    • Manuelles Update
    • Zeitgesteuertes Update
  • Daten
    • Lokales Speichern
    • Basisdaten
    • Impressum
    • Datenschutz
    • AGB
    • Legalweb.io Badge
Cookie-Popup, Datenschutzinformation, Impressum, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsbelehrung, Checkout-Texte, Legalweb.io Siegel