Die Nutzung von Mailpoet erfordert keine Einwilligung. Sie kann auf einer der anderen anwendbaren Rechtsgrundlagen von Art. 6 DSGVO durchgeführt werden.

Datenübermittlung

Es muss eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung mit Wysija SARL abgeschlossen werden, die die Kriterien des Art. 28 DSGVO erfüllt.
Die Dokumente sind zu archivieren, damit Sie gegebenenfalls der Aufsichtsbehörde nachgewiesen werden können.

Datenschutzerklärung für Mailpoet

Bei Anmeldung bei unserem Newsletter verarbeiten wir personenbezogene Daten. Dabei verarbeitete Datenkategorien: Daten zur Erstellung von Nutzungsstatistiken, Daten über die Nutzung der Website sowie die Protokollierung von Klicks auf einzelne Elemente, Kontaktdaten wie Name oder E-Mail-Adresse. Zweck der Verarbeitung:Untersuchung des Nutzungsverhaltens, elektronische Zusendung von Direktwerbung und Optimierung von Inhalten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:[cfg_dse_newsletter]. Eine Übermittlung von Daten erfolgt: an den Auftragsverarbeiter Wysija SARL, 6 rue Dieudé, 13006 Marseille, Frankreich (https://www.mailpoet.com/). Dauer der Verarbeitung: endet bei Widerruf der Einwilligung.

Zusätzliche Information

Neben den oben genannten Angaben müssen in der Datenschutzinformation auch die Pflichtangaben aus Art. 13 bzw. 14 DSGVO enthalten sein: Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen, gegebenenfalls die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten, die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, die berechtigten Interessen, falls die Verarbeitung auf Artikel 6 (1) f DSGVO beruht, die Dauer der Verarbeitung, die Angabe der Rechte der betroffenen Person inklusive des Rechts auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Möglichkeit des einfaches Widerrufs von abgegebenen Einwilligungen, sowie die Angabe, ob die Bereitstellung der Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben ist bzw. welche möglichen Folgen die Nichtbereitstellung hätte. Für den Fall, dass die Daten für eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling eingesetzt werden, müssen aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und Auswirkungen auf die betroffene Person angegeben werden. Die Verarbeitung der Daten ist auch im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DSGVO zu dokumentieren. Die dafür benötigten Informationen finden sich bereits in der Datenschutzerklärung, die aus den bisherigen Angaben erstellt werden kann.

Vorkonfigurierte Dienste & Integrationen

Individuell erweiterbar

DSGVO & E-Privacy auf Autopilot

Rechtskonformes Cookie-Popup

Erfüllt DSVGO und E-Privacy. Widerrufs-Management. Korrekte Steuerung von Diensten & Embeddings.

Vollständige Datenschutzerklärung

Verständliche Rechtstexte von Datenschutzanwälten. Erfüllung der Vorgaben von Gerichten & Behörden.

Korrektes Impressum

Ganz nebenbei generieren wir auch noch ein rechtskonformes Impressum für Sie. In allen Sprachen kostenlos.

€ 12,00 / Monat inkl. 20% Ust.
€ 10,00 / Monat exkl. 20% Ust.

JETZT ABONNIEREN

Die ersten 14 Tage sind kostenlos und unverbindlich!
-10 % sparen bei jährlicher Zahlung

€ 132,00 / Jahr inkl. 20% Ust.
€ 110,00 / Jahr exkl. 20% Ust.

JETZT ABONNIEREN

Die ersten 14 Tage sind kostenlos und unverbindlich!
-10 % sparen bei jährlicher Zahlung

legalweb.io
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (legal web GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: